Birutė Banevičiūtė

Birutė Banevičiūtė studierte an der Vilnius Universität Tanz, Improvisation und Komposition und Tanzpädagogik in den USA, Großbritannien, Österreich, Italien, den Niederlanden, Deutschland, Schweden, Polen und Litauen. Sie schuf zahlreiche Choreografien, die auf internationalen Tanzfestivals gezeigt wurden. Zudem leitete und choreografierte sie mehrere Projekte, in denen sie 100 bis 150 junge Tänzerinnen und Tänzer zwischen 2 und 19 Jahren auf die Bühne brachte.

Zurzeit ist sie a. o. Prof. Dr. für Sozialwissenschaft (Tanzpädagogik) an der Litauer Universität für Erziehungswissenschaft im Fachbereich Tanz und Theater. Aktuell leitet sie nationale und internationale Seminare und Workshops für Kinder, Tänzerinnen und Tänzer, Pädagoginnen und Pädagogen und Choreografinnen und Choreografen.