Joachim Enders

Joachim Enders

Joachim Enders, geboren in Dieburg, absolvierte seine Ausbildung u. a. in der Klavierklasse von Prof. Andreas Meyer-Hermann an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und erwarb dort seine künstlerischen Abschlüsse als Musikpädagoge und Konzertpianist.
Private Orgelstudien bei Prof. Zsigmond Szathmáry ergänzten seine Ausbildung. Seit 1994 ist er am Staatstheater Darmstadt tätig. Zunächst war er mehrere Jahre lang Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung, später wurde er Studienleiter. In der laufenden Spielzeit dirigiert er den Ballettabend "Weltenwanderer".

Seit 1999 ist Joachim Enders neben seiner Tätigkeit am Staatstheater auch Kantor und Organist der Evangelischen Petrusgemeinde Darmstadt.
Er konzertiert regelmäßig als Pianist, Cembalist und Organist, sowohl solistisch als auch in unterschiedlichsten kammermusikalischen Formationen, unter anderem in der Reihe "Soli fan tutti" des Staatstheaters und mit Musikern des Radiosinfonieorchesters Frankfurt.

Mit dem Geiger Ingo de Haas, Konzertmeister des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters, gestaltet er seit vielen Jahren die beliebte Konzertreihe „Abenteuer Barock“ in der Bessunger Kirche.

Beachtung fand im vergangenen Jahr seine CD-Einspielung von Johann Sebastian Bach "Das Wohltemperierte Klavier".

Herr Enders ist Träger des Darmstädter Musikpreises 2015.

zur Stücknavigation