Julia Figdor

Julia Figdor

Julia Figdor studierte nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Film- und Fernsehwissenschaft und Theaterwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Wien. Im Anschluss daran koordinierte sie von 2007-2011 den Master-Studiengang Gender Studies an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2009 arbeitete sie als Dramaturgin für Schauspiel, Tanz und Kinder- und Jugendtheater. Stationen waren das Schauspiel Essen, Stadttheater Gießen, Stadttheater Bremerhaven und Schauspiel Leipzig. Dort betreute sie u.a. die Uraufführungen der Autoren Ferdinand Schmalz ("Am Beispiel der Butter", Mülheimer Theatertage Stücke - 2014) und Nolte/Decar ("Das Tierreich", Heidelberger Stückemarkt 2015). Zuletzt war sie am Theater Magdeburg tätig und arbeitete u.a. mit den Regisseurinnen Marie Bues und Bettina Bruinier zusammen. Seit 2010 verbindet sie eine konzeptionelle Zusammenarbeit mit der Tanzkompanie Pottporus e.V./Renegade.

zur Stücknavigation