Lena Lafrenz

Lena Lafrenz

Lena ist in Freiburg geboren und begann in jungen Jahren mit Ballettunterricht. An verschiedenen Tanzschulen lernte sie in den darauffolgenden Jahren auch Steptanz, Rock`n`Roll und Standard Latein, Jazz, Modern, Hip Hop. Mit 17 Jahren begann sie ihre professionelle Ausbildung zur Bühnentänzerin mit Gesang und Schauspiel an der 'Freiburger Akademie für Tanz', die sie im Jahr 2005 mit großem Erfolg abschloss.
In den Jahren 2005 - 2012 unterrichtete sie in der Tanzschule 'Dance Emotion' und bildete an der Ausbildungsschule 'Freiburger Akademie für Tanz' Tänzer in den Fächern Jazz, Modern Jazz und Musical Jazz aus. Sie leitete selbst zwei Companien und war verantwortlich für den kompletten Jazzbereich der Schule.
Nebenher tanzte sie zahlreiche Galas, choreografierte Hairshows und lief selbst auch als Model. Im Jahr 2013 zog es Lena nach Köln und sie arbeitete hauptsächlich als freie Tänzerin, unter anderem für die RTL Serie "Alles was zählt" als Tänzerin, Choreographie-Assistentin und Tanzdouble der Hauptdarstellerin oder mit der Band "Revolverheld" beim Bundesvision Song Contest 2014 und der ARD Show "Verstehen Sie Spaß" und diversen anderen Shows. Auch ihre zahlreichen und bundesweiten Workshops erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Im Jahr 2015 ging Lena ans Staatstheater Saarbrücken und war mit dem Musical "Paradise of Pain" dort auf der Bühne.
Im darauffolgenden Jahr 2016 wurde sie am Staatstheater Darmstadt in zwei Musical Produktionen engagiert. Sie war als Kit Kat Girl in dem Musical 'Cabaret' und im Ensemble in dem Musical 'Evita' zu sehen, in beiden Produktionen hat sie die Position des Dance Captain's. In der Spielzeit 2017|2018 wird sie erneut die Aufgabe als Dance Captain im Musical 'Footloose' übernehmen und zusätzlich die Rolle der "Lulu Warnicker" übernehmen.

zur Stücknavigation