Maria Viktoria Linke

Maria Viktoria Linke

Die Berliner Regisseurin war zuletzt Schauspieldirektorin und Chefdramaturgin am Theater Augsburg. Wichtige Inszenierungen dort waren u.a. "Endstation Sehnsucht" von Tennessee Williams, "Der jüngste Tag" von Ödön von Horváth, sowie das Lustspiel "Pension Schöller". Seit dem Sommer 2017 arbeitet Maria Viktoria Linke als freie Regisseurin. Ihre Interpretation von Molières "Der Menschenfeind" ist nach Thomas Melles "Ännie" ihre zweite Inszenierung am Staatstheater Darmstadt.

zur Stücknavigation