Verena Polkowski

Verena Polkowski

Verena Polkowski ist seit 2010 als freischaffende Kostümbildnerin tätig. Zuletzt entwarf sie die Kostüme zu Tosca am Musiktheater im Revier und für den Opernabend Dido and Aeneas / Riders to the Sea am Landestheater Coburg. Beides unter der Regie von Tobias Heyder.
Zu ihren früheren Arbeiten zählen u.a. Rendezvous im Palmengarten, Loch im Kopf und Datterich mit der Fliegenden Volksbühne Frankfurt (Regie: Michael Quast), Friede den Hütten! Krieg den Palästen! für die Theaterperipherie Frankfurt (Regie: Alexander Brill), Godspell (Regie: Perrin Manzer Allen) und Der Mann, der Sherlock Holmes war (Regie: Carline Brouwer) an der Joop van den Ende Academy, die Musicaluraufführung Lotte - Ein Wetzlarer Musical bei den Festspielen Wetzlar (Regie: Christoph Drewitz) und die Uraufführung von Rolf Riehms Sirenen - Bilder des Begehrens und des Vernichtens an der Oper Frankfurt (Regie: Tobias Heyder). Bereits vor ihrem Modedesign-Studium in Trier und Lahti/Finnland entwarf Verena Polkowski die Kostüme für Katharina Thomas Inszenierung von Victoria und ihr Husar am Staatstheater Kassel. Von 2007 bis 2010 war sie als Kostümassistentin an der Oper Frankfurt tätig.

zur Stücknavigation