Margit Schulte-Tigges

Margit Schulte-Tigges

1966 ist Margit Schulte-Tigges erster Auftritt in einem Gastengagement an den Städtischen Bühnen Frankfurt a. M. bei Harry Buckwitz. Ab 1968 folgen feste Engagements am Schlosstheater Celle und Stadttheater Hildesheim, dann ab 1972 am Staatstheater Kassel. Ab 1980 ist Margit Schulte-Tigges freiberuflich mit Gastengagements an den Staatstheatern Kassel, Wiesbaden und Karlsruhe. Film- und Fernsehrollen ab 1980, z.B. Hauptrollen in "Tatort" und "Der Alte" sowie den Serien "Das Nest" und "Die Wilsheimer" und Industrie- und Schulungsfilme. Ab 1982 kehrt sie zurück ins feste Engagement an den Staatstheatern Darmstadt, Mainz und ab 2004 wieder in Darmstadt bis 2014. Ab 2015 folgen neue Gastengagements an den Staatstheatern Wiesbaden und Darmstadt.

zur Stücknavigation