Isa Schulz

Isa Schulz, geboren in Düsseldorf, studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Soziologie in Trier. Während ihres Studiums arbeitete sie als Koordinatorin des Centrums für Postcolonial und Gender Studies an der Universität Trier sowie an verschiedenen Theaterproduktionen (u.a. Theater Trier, TUFA Trier), bevor sie die Gruppe International mitbegründete. Nach Arbeiten als Regie- und Dramaturgieassistentin in der freien Szene in Hamburg (u.a. Lichthof Theater) und Berlin studierte sie Theatre Practices an der Universität Glasgow.
Seit der Spielzeit 2015|2016 ist sie als Regieassistentin am Staatstheater Darmstadt engagiert und arbeitete zudem als Dramaturgin bei der Stückentwicklung "Made in Germania" mit.

zur Stücknavigation