STÜHLE GESUCHT!

14.09.2016

Mit der Schenkung eines Stuhls können Darmstädterinnen und Darmstädter das Bühnenbild für die Komödie DAS ABSCHIEDSDINNER des erfolgreichen Autorenduos Matthieu de la Porte und Alexandre de la Patellière mitgestalten. In der Inszenierung von Caro Thum, die am 03. November im Staatstheater Darmstadt Premiere feiert, versucht ein Paar, einen unliebsam gewordenen Freund mittels eines letzten gemeinsamen Abendessens loszuwerden. Dieser riecht alsbald den Braten und versucht seinerseits, mit einem Therapiespiel die Freundschaft noch zu retten - freilich nicht ohne Geheimnisse ans Tageslicht zu locken.

Spielen werden die Schauspieler Maria Radomski, Christoph Bornmüller und Mathias Znidarec in einem aus Stühlen bestehenden Bühnenbild von Wolf Gutjahr.

Die verschiedenen Sitzgelegenheiten symbolisieren den Platz, den man anderen Menschen in seinem Leben gibt oder vielleicht auch nicht mehr geben möchte. Deshalb sollen nicht irgendwelche Stühle auf der Bühne stehen, sondern Exemplare mit einer Geschichte. Das Staatstheater Darmstadt freut sich über Stühle und die mit ihnen verbundene Erinnerungen! Beides kann am Sonntag, 18. September zwischen 15.00 Uhr und 17.30 Uhr im Foyer Kleines Haus im Rahmen der Saisoneröffnung abgegeben werden. Als Dankeschön werden alle Spenderinnen und Spender zu einer exklusiven Probe eingeladen. Zudem steht am Samstag, 12. November ein Spezial der BarFestspiele in den Kammerspielen auf dem Programm, bei dem die schönsten Geschichten über liebgewonnene Sitzgelegenheiten zum Besten gegeben werden.

Abgabe von Stuhl-Spenden am Sonntag, 18. September, 15.00-17.30 Uhr | Foyer Kleines Haus

Zurück