Zu Gast: Anna Vinnitskaya

05.01.2016

Anna Vinnitskaya

Anna Vinnitskaya ist im Januar für sechs Tage in Darmstadt. Sie spielt nicht nur in diesem 4. Kammerkonzert, sondern ist auch Solistin im 3. Sinfoniekonzert. Anna Vinnitskaya stammt aus Russland, spielte schon als Kind auf der Bühne. In jungen Jahren kam sie nach Hamburg, wo sie ab 2002 in der legendären Pianistenschmiede bei Evgeni Koroliov ausgebildet wurde. Längst ist sie nicht nur selbst Professorin in Hamburg, sondern als Kammermusikerin und Solistin in aller Welt gefragt.

Außerdem gibt es im 3. Sinfoniekonzert ein Wiedersehen mit Hans Drewanz, dem Ehrendirigenten des Staatsorchesters, nach seinem fulminanten Konzert im November 2014. Dvořáks "Achte" als sinfonisches Hauptwerk des Abends gehört mit seiner nie vordergründigen "Heiterkeit" zu den schönsten Werken des späten 19. Jahrhunderts. Dazu Strawinskys "Circus Polka für einen jungen Elefanten", Bartóks tiefgründiges und aus der Folklore inspiriertes 3. Klavierkonzert, gespielt von Anna Vinnitskaya.

4. Kammerkonzert am 14. Januar 2016, 20.00 Uhr | Kleines Haus Karten kaufen
3. Sinfoniekonzert am 17. Januar 2016, 11.00 Uhr | Großes Haus Karten kaufen RESTKARTEN
3. Sinfoniekonzert am 18. Januar 2016, 20.00 Uhr | Großes Haus Karten kaufen RESTKARTEN

Zurück