Der Nachbarschaftsgarten "Büchnergarten" wurde im Sommer 2017 von der "Initiative Essbares Darmstadt", Anwohner*innen und Mitarbeitern des Staatstheaters gegründet und gebaut. Die Schreiner*innen verwendeten für die Beetkästen die Reste eines Bühnenbildes. 

Das Hochbeet-Ensemble, das Bewegung und Expression der Künstler*innen auf einer Bühne darstellt, befindet sich auf der Terrasse des Staatstheaters (Richtung Mollerhaus/Sandstr.). Hier treffen sich Gärtner*innen jeden 4. Donnerstagabend im Monat und sind offen für interessierte Mitgärtner*innen. Der Garten bietet einen Freiraum für diverse Veranstaltungen, wie z.B. den jährlichen Flohmarkt.

Interessierte wenden sich an: Antonia Hilsberg: hilsberg@staatstheater-darmstadt.de