Das Staatstheater Darmstadt ist eine Dienststelle des Landes Hessen. Mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater und Konzertwesen beschäftigt es bis zu 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt jährlich bis zu 40 Neuproduktionen mit Rahmenprogrammen in rund 700 Veranstaltungen zur Aufführung. 

Wir bieten für die Produktion ORLANDO OPERA SERIA IN DREI AKTEN VON GEORG FRIEDRICH HÄNDEL unter der Regie von Jörg-Oliver Weinöhl eine Regiehospitanz  an.

Zum Stück:
„Cum pleno titulo ist Eifersucht des Teufels Zuflucht, und fast in der ganzen Welt kein größe Torheit als diese.“ Abraham a Santa Clara
Einst ein großer Krieger verwendet der tapfere Orlando nun all seinen Heldenmut einzig darauf, die Liebe der schönen Angelica zu gewinnen. Als er einsehen muss, dass Angelica ihr Herz bereits dem Mauren Medoro geschenkt hat, wird Orlando wahnsinnig vor Eifersucht. In seiner blinden Wut zerstört er beinahe alles, was ihm lieb und teuer ist. Kann eine magische Intervention ihn wieder zur Räson bringen?
Händels Aufarbeitung des klassischen Heldenepos wurde nach der Uraufführung 1733 gut 250 Jahre lang nicht in der Originalfassung gezeigt. Zu modern waren die Ideen für damalige Zeiten, zu ungewöhnlich Aufbau und Komposition. Das stetige Changieren zwischen Ernsthaftigkeit und subtilem Humor sowie die scharfe Analyse der menschlichen Natur hat das Werk in den letzten Jahren jedoch zu Recht wieder auf die großen Bühnen zurückgebracht.

Probenphase: ab 01. April 2019
Premiere: 18. Mai 2019

Sie begleiten den Probenprozess der Inszenierung bis zur Premiere und unterstützen das Team (Regisseurin, Bühnen- und Kostümbildner, Choreografin) und die Regieassistenz.
Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:
-    Mithilfe bei der Betreuung und Koordination der Proben
-    Bereitstellung von Probenrequisiten- und Kostümen
Voraussetzungen:
-    Erste Erfahrungen im Theater sind wünschenswert
-    Volljährigkeit
-    Interesse und Begeisterung an Theater
-    Engagement und Zuverlässigkeit
-    Organisationstalent
-    Flexibilität
-    regelmäßige Anwesenheit bei den Proben, auch in den Abendstunden 

Eine Vergütung kann nicht gezahlt werden. Ebenso werden Reisekosten nicht erstattet und keine Unterkunft zur Verfügung gestellt. Es ist daher von Vorteil, wenn Sie Ihren Wohnort in Darmstadt oder Umgebung haben.

Wir begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei Unterrepräsentanz eines Geschlechts in einem Bereich wird bei gleicher Qualifikation das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt eingestellt. Mit Rücksicht auf diese Regelung werden Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte bis 31. März 2019 an: Herrmann@staatstheater-darmstadt.de 

Wir bitten Sie dabei, alle wesentlichen Unterlagen in einer PDF zusammenzufassen (maximal 3 MB). 
Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.