Beatrice Reece entstammt einer britisch-amerikanischen Künstlerfamilie, wuchs jedoch in Deutschland auf. Als Stipendiatin absolvierte sie schließlich eine Musical- und Schauspielausbildung am renommierten Laine Theatre Arts College Epsom/England. Gleichzeitig erhielt Sie ihr Diplom vom Trinity College, London 2006. Nach ersten Engagements in Großbritannien kam Beatrice Reece mit der Tournee "Christmas Moments" nach Deutschland. Es folgten Engagements am Westfälischem Landestheater als Prudence in "Beatles. Das weiße Album" und am Grillo Theater Essen als Dino in der Musial-Uraufführung "Die Erschaffung der Welt". Außerdem spielte sie die Hauptrolle der Ana in Gerburg Jahnkes Musical Parodie "49,5 Shades" (Düsseldorf, Zürich und Hamburg) und Schwester Mary Patrick in  "Sister Act" am Metronom Theater in Oberhausen.

An der Oper Bonn stand Sie als Chiffon in "Der Kleine Horrorladen" auf der Bühne. Im Kult-Musical "Hair" verkörperte Sie am Theater Magdeburg die Rolle der Jeannie. Im Sommer 2017 hatte Sie ein Engagement am Staatstheater Braunschweig als Tracy in der Produktion "Hairspray", gleich im Anschluss spielte Beatrice, am Staatstheater Darmstadt die Rolle der Rusty in dem 80er Jahre Kultmusical "Footloose". Daraufhin ging Sie, unter der Regie von Katja Wolff ( Heisse Zeiten) mit Konzertdirektion Landgraf als Tracy in "Hairspray" auf Tournee ( Deutschland, Österreich und Schweiz). Im Anschluss ging es weiter mit der Open Air Produktion des Theater Magdeburgs von "Jesus Christ Super Star" als Soulgirl.

Am Staatstheater Darmstadt darf Sie die Rolle der Lois Lane/Bianca des Klassikers "Kiss Me, Kate" übernehmen. Am Theater Magdeburg kommt daraufhin auch schon der nächste Klassiker "Anatevka" in der Rolle der Hodel.

Mai 2019

Juni 2019

Oktober 2019

November 2019

Januar 2020