Cem Göktas wurde am 25. Februar 1987 in Pforzheim geboren. Er studierte Schauspiel von 2013-2017 an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft und gewann in dieser Zeit ein Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Sein Debüt im Theater gab er am Schauspielhaus Magdeburg, wonach ihn seine Reise ans Junge Theater Bonn führte. Er spielte im preisgekrönten Film „ORAY“ mit, welcher auf der 69. Berlinale den GWFF Preis verliehen bekam und mit etlichen weiteren internationalen Preisen gekrönt wurde. Im Jahre 2019 wurde er auf dem Deutsch-Türkei Filmfestival hierfür als bester männlicher Darsteller nominiert.

In der aktuellen Spielzeit ist Cem Göktas zu erleben in...

November 2020