Chris-Pascal Englund-Braun

Chris-Pascal Englund Braun absolvierte 2017 eine Tanzausbildung an der Iwanson International School of Contemporary Dance. In seinem ersten Jahr als Tänzer in der freien Szene Münchens, arbeitete er viel mit dem Choreografen Johannes Härtl zusammen wonach er an verschiedenen Institutionen als Dozent zu arbeiten begann. Unter anderem unterrichtete Chris Improvisationstechniken, Floorwork, Partnering und Contemporary Dance an der Iwanson International, an der Otto-Falckenberg Schule, im Studio 1 und im Tanzprojekt in München.
Daneben war er mit eigenen und mit Kreationen etablierter Choreograf/-innen in München und auf diversen Bühnen in Europa zu sehen. Von 2020 bis 2021 war er im Tanzensemble des Staatstheater Kassel unter der Leitung des Choreografen Johannes Wieland tätig. Seither arbeitet er wieder als freier Tänzer, unter anderem mit der House of Pain Dancecompany in der Schweiz und mit der renommierten Choreografin Emma Evelein in den Niederlanden.

Juli 2022

Oktober 2022

November 2022

Januar 2023