Diana Schmid wurde in Augsburg geboren. Nach dem Abitur studierte sie Gesang an der Hochschule für Musik in Dresden und anschließend in Mainz, wo sie 2008 mit dem Konzertexamen abschloss. Außerdem nahm sie an Meisterkursen mit Brigitte Fassbaender, Julia Hamari, Elisabeth Schwarzkopf, Anna Reynolds und Claudia Rüggeberg teil. Sie war Stipendiatin der Richard-Wagner-Stipendienstiftung und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u. a. beim Internationalen Gottlob-Frick-Gesangswettbewerb, dem Preis der Bruno-Frey-Stiftung sowie dem Preis der Mainzer Theaterkultur.

Von 2004 bis 2008 gehörte Diana Schmid dem Jungen Ensemble des Staatstheaters Mainz an. Zudem sang sie bei den Internationalen Maifestspielen in Wiesbaden, an der Oper Frankfurt und Hamburg sowie beim Festival de Radio France in Montpellier. Regelmäßige Liederabende und zahlreiche Konzerte mit geistlicher und weltlicher Oratorienmusik ergänzen ihre Operntätigkeit.

Februar 2019

März 2019

April 2019