Fabian Liszt studierte Architektur und Bühnenbild an der Akademie der Bildenden Künste Wien und arbeitet in verschiedenen interdisziplinären Bereichen zwischen Architektur, Film und Theater. Die Zusammenarbeit mit Matthias Rippert begann 2014 mit "Maggie T" von Nolte/Decar. Seitdem gestaltete er für mehrere Produktionen das Bühnenbild, unter anderem am Münchner Residenztheater, am Theater Bonn oder am Landestheater Linz.

November 2020