Hans Drewanz wurde in Dresden geboren und wuchs in Berlin auf. Nach dem Studium an der Musikhochschule Frankfurt am Main wurde er Studienleiter und persönlicher Assistent von Sir Georg Solti an der Frankfurter Oper. 1963 als jüngster Generalmusikdirektor nach Darmstadt berufen, leitete er dort über drei Jahrzehnte das Opern- und Konzertleben. Für seine Verdienste um das Musikleben der Stadt Darmstadt wurde Drewanz 1994 mit der Goethe-Plakette des Landes Hessen, sowie mit der höchsten Auszeichnung der Stadt Darmstadt, der Silbernen Verdienstplakette, geehrt. Neben den Werken der Klassik und Romantik brachte er durch Kompositionsaufträge junge Tonkünstler zu Gehör. Drewanz dirigierte zudem regelmäßig Opern an mehreren großen Bühnen. In München leitete er jede Saison insbesondere Werke von Mozart und Strauss, während die unbekannteren Kompositionen seiner Tätigkeit als Erster Gastdirigent in Bern vorbehalten blieben.

Das Staatstheater Darmstadt gratuliert Hans Drewanz ganz herzlich zum Geburtstag.