Die deutsche dramatische Sopranistin Katrin Kapplusch studierte bei Joseph Metternich in Köln und begann ihre sängerische Laufbahn am Theater Zwickau, wo sie als langjähriges Ensemblemitglied u.a. Rollen wie Tatjana in Eugene Onegin, Agathe in Der Freischütz, Pamina in Die Zauberflöte, Donna Anna in Don Giovanni, Amelia in Un Ballo in Maschera und die Titelrolle in Tosca sang.

Als Ensemblemitglied des Aalto Theaters Essen von 2014-2016 war sie dort in Rollen wie Lady Macbeth in Macbeth, Leonore in Fidelio, Ariadne in Ariadne auf Naxos, Kostelnička in Jenůfa, Manon in Manon Lescaut, Die fremde Fürstin in Rusalka, Chrysothemis in Elektra, Tosca, Amelia in Un ballo in maschera, Sieglinde in Die Walküre und Giulietta in Les Contes d’Hoffmann zu hören.

Zu weiteren Engagements zählen die Titelrolle in Turandot bei den Bregenzer Festspielen und an der Opéra national de Montpellier, Chrysothemis in Elektra beim Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen, Sieglinde in Die Walküre an der Oper Graz, Manon Lescaut an der Oper Graz und am Theater Bonn und Turandot an der Opéra national de Lorraine in Nancy.

In jüngerer Zeit kehrte Katrin Kapplusch als Ortrud in Lohengrin an die Opéra national de Montpellier zurück, eine Rolle, die sie auch am Aalto Theater Essen gesungen hat. Außerdem war sie als Lady Macbeth in Macbeth am Staatstheater Karlsruhe, Leonore in Fidelio am Nationaltheater Weimar, Chrysothemis in Elektra an der Opéra de Lyon unter Hartmut Haenchen und Lady Macbeth an der Königlich Dänischen Oper in Kopenhagen unter Joana Mallwitz in einer Neuproduktion von Benedict Andrews zu hören.

Auf dem Konzertpodium war sie u.a. mit Verdis Requiem mit den Brüsseler Philharmonikern, mit dem Stavanger Symphonie Orchester und am Konzerthaus Berlin zu hören, sang Strauss‘ Vier letzte Lieder mit den Hofer Symphonikern, die Rolle der Leonore in einer halb szenischen Produktion von Beethovens Fidelio mit dem Orchester des 18. Jahrhunderts und Gertrud in Hänsel und Gretel mit den Bochumer Symphonikern unter Steven Sloane.

Katrin Kapplusch hat mit Dirigenten wie Michael Schønwandt, Jonathan Darlington, Tomas Netopil, Michael Boder, Paolo Carignani, Johannes Fritzsch, Stefan Blunier, Daniel Klajner, Michel Tabachnik, Steven Sloane und Regisseuren wie Stefan Herheim, Christine Mielitz, Robert Carsen und David Herrmann zusammengearbeitet.

März 2019

April 2019