Tia Hockey wurde in Cairns, Australien, geboren und absolvierte eine reichhaltige und vielfältige Ausbildung in Ballett, Zeitgenössischem Tanz, Jazz, Werbemarketing, Stepp und Akrobatik. Später schloss sie die Western Australian Academy of Performing Arts mit einem Bachelor of Dance ab und erhielt den Solo Seal Award der Royal Academy of Dance. Heute ist sie freiberuflich in London tätig und arbeitet eng mit der Alexander Whitley Dance Company zusammen, bei deren Kreationen von 8 Minutes in Sadlers Wells und Noumena im Royal Opera House sie mitwirkte. Hockey tourt weiterhin national und international mit beiden Werken sowie mit Whitleys Arbeiten Between Two Fires, Strange Stranger und einer innovativen Zusammenarbeit mit Gandini Juggling namens Spring. Sie arbeitete darüber hinaus bei Projekten der James Cousins Company, von Richard Chappell, Sisters Grimm und BalletWorks.

In der aktuellen Spielzeit ist Tia Hockey am Haus für...

November 2020