Das Staatstheater Darmstadt ist der größte Kulturbetrieb in Darmstadt und begeistert mit seinen Oper- und Schauspielvorstellungen, den Konzerten des Staatsorchesters Darmstadt und den Aufführungen des Hessischen Staatsballetts rund 200.000 Besucherinnen und Besucher im Jahr. Mehr als 550 Kolleginnen und Kollegen arbeiten gemeinsam daran, den Zauber des Theaters auf den drei Bühnen des Hauses entste­hen zu lassen und freuen sich auf Verstärkung.

Zur Unterstützung des Sachgebiets Gebäudetechnik suchen wir für die Wartung, Instandhaltung und Pflege der auf rund 50.000 m² Fläche zuzüglich Außenanlagen befindlichen technischen Anlagen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst auf 2 Jahre befristet eine*n

Elektriker*in (m/w/d)

Wir sucheneine engagierte Mitarbeiterin oder einen engagierten Mitarbeiter mit einer abgeschlossenen Ausbildung zur Elektrikerin bzw. zum Elektriker oder einer vergleichbaren Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Wir wünschen uns eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, die/der den spezifischen Bedürfnissen eines Vier-Sparten-Hauses mit besonderem Interesse gegenübersteht. Wir erwarten eine Persönlichkeit mit Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein, die in ihrer Arbeit allen Aufgaben stets gleichermaßen engagiert begegnet und sich gerne der Bewältigung von immer neuen, anspruchsvollen Herausforderungen öffnet.

Voraussetzungen sind

  • flüssiger Gebrauch der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • die nötigen körperlichen Voraussetzungen (Kraft, Belastbarkeit), um der Erledigung der unterschiedlichsten haustechnischen und handwerklichen Aufgabenstellungen in einem großen, aufwändigen Gebäude mit einer vielfältigen Mitarbeiterstruktur gewachsen zu sein (z. B. Arbeiten in großer Höhe oder über Kopf, etc.)
  • die Bereitschaft zur Arbeit im Schichtbetrieb, auch wiederkehrend an Sams-, Sonn- und Feiertagen.

Von Vorteil sind

  • besondere Kenntnisse in der Klima- und Regeltechnik
  • die Befähigung zur Prüfung ortsveränderlicher Betriebsmittel
  • Erfahrungen im Bereich der Metallbearbeitung (Schlosserei etc.)
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Grundkenntnisse in Microsoft Office
  • einen Führerschein der Klasse B.

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten, vielschichtigen Arbeitsbereich in einem aufgeschlossenen, kollegialen Team
  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung
  • eine betriebseigene Kantine
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote
  • kostenloser Besuch unserer Veranstaltungen aus dienstlichen Gründen
  • „LandesTicket Hessen“ zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV
  • ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag des Landes Hessen mit einer Eingruppierung entspre­chend Ihrer fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 6 zuzüglich Theaterbetriebszulage.

Diese Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden (§ 9 Abs. 2 HGLG).

Wir begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei Unterrepräsentanz eines Geschlechts in einem Bereich wird bei gleicher Qualifikation das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt eingestellt. Mit Rücksicht auf diese Regelung werden Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Wenn unser Angebot Sie angesprochen hat, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Zeugniskopien erwarten wir bis 20. Juni 2022 vorzugsweise über das Karriereportal des Landes Hessen:

https://stellensuche.hessen.de/sap/bc/ui5_ui5/sap/zer5_ccu/index.html#/postingdetail/0050568426A61EECB5EE064369E74DFE

oder per Mail an Frau Michels: michels@staatstheater-darmstadt.de

Bei Rückfragen zum Arbeitsgebiet kontaktieren Sie bitte Frau Martina Schönebeck, Telefon 06151/2811-212 (schoenebeck@staatstheater-darmstadt.de)

Elektronische Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten Sie dabei, alle wesentlichen Unterlagen in einer PDF zusammenzufassen (maximal 3 MB). Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewer­ber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Eingangsbestätigung verschicken. Wir bitten diesbezüglich von Rückfragen abzusehen.