Interessant für Pädagog*innen

Newsletter für Pädagog*innen
Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über spannende Angebote für junges Publikum sowie u.a. über die Termine zu den Kostproben, dem Orchester im Klassenzimmer und Workshops. Bei Interesse schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!

Kostproben
Zu ausgewählten Inszenierungen aus den Sparten Oper, Tanz und Schauspiel bieten wir unseren TheaterScouts und Pädgog*innen den Besuch einer Endprobe an, um vorab einen ersten Eindruck über eine Produktion zu gewinnen. Die Termine erfahren Sie über unseren Newsletter.

Orchester im Klassenzimmer
Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre
Ob Posaune, Cello, Oboe oder Violine - wir bringen Klänge ins Klassenzimmer. Ausgehend vom jeweiligen Programm werden die Instrumente sowie die Werke der Familien- und Schulkonzerte anschaulich vorgestellt. Die Termine erfahren Sie über unseren Newsletter.
Das Format wird in Verbindung mit einem Vorbereitungsworkshop und einem Schulkonzertbesuch empfohlen.

Mitwirkung bei Familien- und Schulkonzerten
Bei bestimmten Familien- und Schulkonzerten kann eine Gruppe von Schüler*innen mitwirken - sei es mit einer eigenen Komposition, einer kleinen Choreografie oder einer anderen selbst entwickelten Idee. Wir empfehlen den Besuch des jeweiligen Vorbereitungsworkshops. Bei Interesse kontaktieren Sie uns!

Begleitmaterial
Zu ausgewählten Inszenierungen aller Sparten bieten wir Begleitmaterialien an. Diese beinhalten Hintergrundinformationen zum jeweiligen Werk und dessen Interpretation sowie Vorschläge zu praktischen Vermittlungsmethoden. So kann ein Theaterbesuch selbstständig und ganz individuell im Unterricht vor- und nachbereitet werden. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Vorbereitungsworkshops zu den Schulkonzerten für Lehrer*innen
Zu allen Schulkonzerten in dieser Spielzeit bieten wir Workshops unter der Leitung des Musikpädagogen und Moderators der Konzerte, Christian Schruff, an, die sich am Programm der Schulkonzerte orientieren und in denen spannende Herangehensweisen und Auseinandersetzungsmöglichkeiten auch für fachfremde Lehrer*innen erarbeitet werden. Empfohlen als "Paket" mit dem Orchester im Klassenzimmer und dem Besuch eines Schulkonzertes.

Vermittlungsworkshops für Lehrer*innen
Wir bieten mehrere Workshops zur theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit der künstlerischen Arbeit an:

Ordnung ins Chaos!
Künstlerisches Arbeiten hat erst mal mit Freiheit zu tun – dann aber auch ganz viel mit Organisation. Egal ob es um die Vorbereitung und Durchführung einer einzelnen Probe, eines mehrtägigen Workshops, eines größeren Projekts oder einer ganzen Inszenierung geht: Eine klare Konzeption und Struktur hilft enorm, die Kreativität erblühen zu lassen. Dieser Workshop soll Anregungen und Tipps aus der theaterpädagogischen Praxis bieten, genauso wie die Möglichkeit, sich gegenseitig auszutauschen.
Dienstag, 30.01.2018, 18-20 Uhr; Treffpunkt am Künstlereingang in der Hügelstraße
Leitung Nike-Marie Steinbach
Anmeldung per E-Mail spätestens bis zum 23.01.2018; max. 20 Teilnehmer*innen

Und spielt!
Einfach so drauf losspielen, ganz jemand anderes sein mit Körper, Gedanken, Seele und Sprache – das ist in den wenigsten Fällen eine angeborene Fähigkeit sondern Erlerntes in einer langen Ausbildung. Denn es gehören viele Elemente zum „Schauspielern“. Dieser Workshop bietet einen Einstieg ins elementare Schauspieltraining und vermittelt zahlreiche Übungen, die einfach im Schulalltag durchgeführt werden können.
Dienstag, 27.02.2018, 18-20 Uhr; Treffpunkt am Künstlereingang in der Hügelstraße
Leitung Nike-Marie Steinbach
Anmeldung per E-Mail spätestens bis zum 13.02.2018; max. 12 Teilnehmer*innen



Kontakt per E-Mail aufnehmen