Der gewohnte Festivalzeitraum des "Starke Stücke"-Festivals naht: Im Frühjahr lädt "Starke Stücke" jedes Jahr international herausragende Theaterproduktionen für junges Publikum aus aller Welt auf die Bühnen der Rhein-Main-Region ein. Da das Festival coronabedingt in die Sommerzeit verlegt wurde, bis dahin aber trotzdem Theatererlebnisse stattfinden sollen, gibt es vom 4. bis 15. März die digitale Sonderausgabe „Starke Stücke“-zuhause. Präsentiert werden digital abrufbare Performances, interaktive Theatergames und Formate übers Telefon für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 14 Jahren. Sieben Produktionen sind in rund 30 Vorstellungen im virtuellen Raum zu erleben. „Starke Stücke“ hat für die Sonderausgabe ausschließlich Formate ausgewählt, die Live-Erfahrung und Interaktion ermöglichen – also so nah wie möglich an eine analoge Theateraufführung herankommen.

Für „Starke Stücke“-zuhause sind erstmalig Tickets über ein zentrales Ticketing-System erhältlich. Das komplette Programm mit allen Spielterminen und Informationen zur Teilnahme und Kartenvorverkauf ist auf www.starke-stuecke.net veröffentlicht.

Ort: Zuhause – online zu erleben über unterschiedliche digitale Plattformen wie Zoom, Telegram oder Jitsi Eintrittskarten: Über das Ticketportal "Ticketino" erhältlich (Gratis-Tickets vorhanden) Informationen: STARKE-STUECKE.NET Festivalbüro: KulturRegion FrankfurtRheinMain, Poststr. 16, 60329 Frankfurt am Main, Tel.: 069 2577-1763, stst@krfrm.de


März 2021