Tanz in Schulen – TiSch

Als Gründungsmitglied des Bundesverbandes „Aktion Tanz – Bundesverband Tanz in Bildung und Gesellschaft e.V..“ arbeitet die Tanzplattform Rhein-Main aktiv an der Entwicklung von Standards. Oberstes Ziel: zeitgenössische Tanzkunst und -kultur in der schulischen Bildung zu etablieren. Die Kunstform Tanz soll Schüler*innen aller Schulformen und -stufen in Theorie und Praxis nähergebracht und fester Bestandteil von Bildung und Persönlichkeitsentwicklung werden.

Unser Ziel sind längerfristige Kooperationen mit einzelnen Schulen, da sich so ein Verständnis für den zeitgenössischen Tanz und seine Ausdrucksformen aufbauen kann.

Kooperationen

In der Spielzeit 2020/21 kooperiert das Tanz-in-Schulen-Programm der Tanzplattform Rhein-Main mit dem Projekt SCHOOL IS DANCING des Centre for Choreographic Development SE.S.TA. Ziel ist es, den Austausch zwischen den Programmen sowie den beteiligten Tanzkünstler*innen zu fördern. Mit freundlicher Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds.

LEITUNG Nira Priore Nouak

 

 

Die Tanzplattform Rhein-Main ist eine Kooperation zwischen Hessisches Staatsballett und Künstlerhaus Mousonturm, ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt Rhein Main und gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und der Stiftungsallianz [Aventis Foundation, BHF-BANKStiftung, Crespo Foundation, Dr. Marschner-Stiftung, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main].