Jesus Christ Superstar

Andrew Lloyd Webber
Eine Rock-Oper

Musik von Andrew Lloyd Webber | Text von Tim Rice | Deutsch von Anja Hauptmann

Die letzten sieben Tage im Leben des Jesus von Nazareth werden aus der Perspektive des Jüngers Judas Ischariot erzählt. Ein selbsternannter Sohn Gottes sorgt als möglicher Befreier von der römischen Besatzungsmacht für Aufruhr in Jerusalem: Jesus heißt der neue Hoffnungsträger. Für die unterdrückten Juden wird er zum „Superstar“. Judas, der einstige Freund und Bewunderer, beobachtet mit Sorge, wie sich die Bewegung um Jesus von der ursprünglichen humanitären Mission zu einem fanatischen Personenkult zu wandeln droht. Er mahnt und warnt, doch seine Kritik verhallt ungehört. Nach anfänglichem Zögern ist er bereit, Jesus zu verraten und ihn seinen Feinden auszuliefern. Andrew Lloyd Webber hat mit seiner durchkomponierten Rock-Oper ein heutiges Passionsspiel geschaffen, das Jesus als Menschen mit all seinen Zweifeln, Hoffnungen und Ängsten zeigt. Mit Judas wird ihm ein Gegenspieler zur Seite gestellt, der zum Verräter wird und der, nachdem er seine Schuld erkennt, seinem eigenen Leben ein Ende setzt. Die Bühnenpremiere am New Yorker Broadway im Jahr 1971 machte den damals gerade erst 23-jährigen Komponisten mit einem Schlag weltberühmt.


Leitungsteam

Musikalische Leitung Thomas Peuschel
Inszenierung Mei Hong Lin
Bühne und Kostüm| Thomas Gruber
Choreografie Christina Comtesse
Choreinstudierung André Weiss


Ensemble

Chris Murray (Jesus von Nazareth), Sigrid Brandstetter (Maria Magdalena), Oliver Fobe (Judas Ischariot), David Pichlmaier (Pontius Pilatus), Oleksandr Prytolyuk (Herodes), Thomas Mehnert (Kaiphas), Jeffrey Treganza (Annas), Werner Volker Meyer / Matthias Zerwas, Christoph Keßler / Matthias Zerwas (Priester), Markus Durst (Petrus), Lucian Krasznec (Simon Zelotes), Geoffrey Browne, Bo-Chul Chang, Radoslav Damianov, Simone Deriu, Pawel Fojcik, Mikko Järviluoto, Hyun-Seo Ki, Juri Lavrentiev, Stefan Steinbauer, Satoshi Takada, Wolfgang Vetter (Apostel), Sarah Rögner, Anne Gerbert, Jeannette Friedrich / Milou Nuyens (Soulgirls), Sarah Rögner (Mädchen), Lawrence Jordan / Klaus Riedelsheimer (Soldat), Stefan Grunwald / Werner Volker Meyer (Ein alter Mann)


Wiederaufnahme

Wiederaufnahme 5. September 2009 | Großes Haus