Infos

Oscar Strasnoy: Y (Sum N°2)
Robert Schumann: Konzert für Violoncello und Orchester op. 129
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Programmheft Download zur Stücknavigation

Über das Stück

Im zweiten Sinfoniekonzert werden Oscar Strasnoys Werk "Y (Sum N°2)", Schumanns Konzert für Violoncello und Orchester op. 129 und Johannes Brahms' 4. Sinfonie zu hören sein. Als Solist ist Isang Enders zu Gast. Der junge Musiker habe "überwältigendes spieltechnisches Können" (Eleonore Büning) und gehört mit umfassendem Repertoire zu den besten Cellisten seiner Generation. Er stand bereits mit großen Dirigenten und Kammermusikpartnern auf den wichtigsten und renommiertesten Bühnen. Als Solist konzertierte Enders u.a. im Konzerthaus Berlin, im Wiener Musikverein und beim Rheingau Musikfestival.

zur Stücknavigation

Besetzung

Mitwirkende

Violoncello
Isang Enders
Dirigent
Rubén Dubrovsky
zur Stücknavigation

Mitwirkende

zur Stücknavigation

Zurück zur Übersicht