Infos

nach Kurt Held | Fassung von Ulf Goerke | Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Programmheft Download zur Stücknavigation

Termine & Tickets

zur Stücknavigation

Über das Stück

"Hoch lebe die Bande der Uskoken!" Rote Zora

Ein Stück über Zusammengehörigkeit unter widrigsten Bedingungen, ein Plädoyer für die Kraft des Einstehens füreinander! Der Waise Branko, Sohn eines fahrenden Geigers und einer Tabakarbeiterin, lebt auf der Straße. Er wird wegen Diebstahls beschuldigt und landet im Gefängnis. Sein Glück! Denn von dort befreit ihn die rothaarige Zora und nimmt ihn in ihre legendäre Bande auf. Damit hat er auf einen Schlag Familie, Heimat und zu essen. Ein tolles Leben beginnt, zwischen wilden Streichen und Mundraub, das gekrönt ist von unverbrüchlicher Solidarität. So stark fühlen sich die Kinder, dass sie es sogar wagen, den alten Fischer Gorian im Kampf gegen die großen Fischfanggesellschafter zu unterstützen.

Schulen und Gruppen richten ihre Terminanfragen für die Vorstellungen an Schultagen bitte an den Theaterring unter 06151.266 75, per E-Mail E-Mail verfassen oder über das Online-Formular.Externer Link

Wir laden Sie herzlich zum Bandengelage ein: Nach den Vorstellungen am 3.12., 9.12., 17.12., 23.12., 30.12.2017 und am 14.01.2018 für die Sie bereits Karten erworben haben, warten auf die Kinder nicht nur die Schauspieler*innen in der Selfie-Ecke für Fotos im Oberen Foyer des Kleinen Hauses, sondern die Kinder können sich nach der Vorstellung auch mit Fischstäbchen, Kartoffelsalat und einem alkoholfreien Getränk stärken - der "Zorateller" ist der krönende Abschluss einer Theaterreise ans Meer. Gutscheine für den "Zorateller" können Sie im Webshop und an der Vorverkaufskasse zum Preis von 6 Euro erwerben. .

zur Stücknavigation

Besetzung

Mitwirkende

Zora/Kata
Yana Robin la Baume, Anabel Möbius
Branko
Oliver Konietzny
Duro/Marculin/Kunde
Béla Milan Uhrlau, Hans Christian Hegewald
Pavle/Begovic
Lukas König
Nicola/Wirt
Robert Oschmann
Zlata/Anka/Stjepan
Sandra Fleckenstein, Johanna Miller
Gorian/Förstersohn
Hubert Schlemmer, Klaus Lehmann
Bürgermeister/Junger Karaman
Thomas Zimmer
Karaman/Skalec
Stefan Schuster, Axel Brauch
Live Musik
Timo Willecke, Daniel Malkmus
Live Musik B
Daniel Malkmus, Nicolai Bernstein

Leitungsteam

Regie
Ulf Goerke
Bühne
Norbert Bellen
Kostüme
Tanja Kramberger
Musik
Timo Willecke
Dramaturgie
Oliver Brunner
Zur Stücknavigation

Mitwirkende

Leitungsteam

zur Stücknavigation

zur Stücknavigation