Infos

Giuseppe Verdi, Melodramma in drei Akten. Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Schauspiel Le roi s'amuse von Victor Hugo

ca. 2 Stunden und 30 Minuten, inkl. einer Pause

Programmheft Download zur Stücknavigation

Über das Stück

Mit Recht gehört Rigoletto zu den populärsten Werken Giuseppe Verdis. Wenige Opern sind so reich an melodischer Erfindung und emotionalen Kontrasten wie die ebenso groteske wie berührende Geschichte des Hofnarren Rigoletto und seiner Tochter Gilda.

Am Hofe des Herzogs von Mantua herrschen Ausschweifung und Dekadenz. Keine Frau ist vor den Avancen des Herzogs sicher, der – mit wortmächtiger Unterstützung seines Narren – bei seinen Eroberungen alle moralischen Grenzen überschreitet. Für seine Tochter und sich selbst versucht Rigoletto jedoch verzweifelt, eine Gegenwelt der Reinheit zu erschaffen. Es kommt, wie es kommen muss: Auch Gilda gerät ins Visier des Herzogs, sie entgleitet dem Vater und Rigolettos Versuch, Rache zu nehmen, endet mit ihrem gewaltsamen Tod.

In Karsten Wiegands Inszenierung, Weiterentwicklung seines erfolgreichen Rigoletto für die Staatsoper Hannover von 2006, bildet die Szenenanweisung „Mantua um 1600“ den Ausgangspunkt einer sinnlichen Vergegenwärtigung von Verdis genialer Musik. Am Manierismus des 17. Jahrhunderts orientierte szenische Mittel – Perspektivverschiebungen, Überraschungen und bewusste Suspendierungen der Logik, aber auch große Überredungskunst – lassen das Kulissenhafte von Verdis Theater ebenso sichtbar werden, wie das utopische Potential des Gesangs in der Oper.

zur Stücknavigation

Besetzung

Mitwirkende

Der Herzog von Mantua
Andrea Shin, Kyungho Kim (16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017)
Rigoletto, sein Hofnarr
Sangmin Lee (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 01.04.2016, 11.05.2016, 20.05.2016, 26.05.2016, 10.06.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017) , Olafur Sigurdarson (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 16.04.2016, 11.05.2016, 20.05.2016, 26.05.2016, 26.06.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017)
Gilda, dessen Tochter
Anna Palimina (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 11.05.2016, 20.05.2016, 26.05.2016, 10.06.2016, 26.06.2016, 10.07.2016) , Ina Yoshikawa (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 01.04.2016, 11.05.2016, 20.05.2016, 26.05.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017) , Daniela Fally (16.04.2016) , Kerstin Avemo (16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017)
Graf von Monterone / Gerichtsdiener
Thomas Mehnert
Graf von Ceprano
Myong-Yong Eom (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 01.04.2016, 11.05.2016, 20.05.2016, 26.05.2016, 26.06.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017) , Werner Volker Meyer (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 16.04.2016, 11.05.2016, 20.05.2016, 26.05.2016, 10.06.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017)
Die Gräfin, seine Gemahlin
Jana Baumeister (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 11.05.2016, 26.05.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017) , Penelope Mason (01.04.2016, 16.04.2016, 20.05.2016, 10.06.2016, 26.06.2016)
Marullo
Oleksandr Prytolyuk
Borsa
Minseok Kim, Khvicha Khozrevanidze (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 11.05.2016, 20.05.2016, 26.05.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017)
Sparafucile
Nicolas Legoux (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 11.05.2016, 20.05.2016, 26.05.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017) , Vadim Kravets (01.04.2016, 16.04.2016, 10.06.2016) , Shavleg Armasi (26.06.2016)
Maddalena / Giovanna
Amira Elmadfa
Ein Page
Jana Baumeister (28.02.2016, 12.03.2016, 24.03.2016, 11.05.2016, 26.05.2016, 10.07.2016, 16.12.2016, 25.12.2016, 15.01.2017, 02.02.2017, 26.02.2017, 30.03.2017) , Penelope Mason (01.04.2016, 16.04.2016, 20.05.2016, 10.06.2016, 26.06.2016)

Leitungsteam

Regie
Karsten Wiegand
Musikalische Leitung
Enrico Delamboye , Thomas Eitler-de Lint , Michael Nündel
Bühne
Bärbl Hohmann
Kostüme
Alfred Mayerhofer
Dramaturgie
Mark Schachtsiek
Zur Stücknavigation

Mitwirkende

Leitungsteam

zur Stücknavigation

zur Stücknavigation