Infos

Über das Stück

Liederabend „Wahn und Sinn“
Werke u. a. von Franz Schubert, Wolfgang Rihm, Michael Gees und Gustav Mahler

Lassen sich Wahn und Sinn In der Kunst trennen? Hört man die von Strauss und Rihm vertonten Lieder der Ophelia aus Shakespeares „Hamlet“, dann ist da ein merkwürdig hellsichtiger Wahn, hinter dem schon wieder ein höherer Sinn erkennbar wird. Dass gerade die kreativsten Köpfe oft in der Geisteskrankheit endeten, dafür sind Friedrich Nietzsche und Hugo Wolf die besten Beispiele. Es sind höchst eindringliche Portraits und Geschichten, die Anna Lucia Richter und Michael Gees da in ihrem vielschichtigen Liedprogramm präsentieren. Die junge Kölner Sopranistin gehört zu den erfolgreichsten Neuzugängen der internationalen Lied- und Opernszene, zuletzt mit Mozart und Webern 2018 im Sinfoniekonzert in Darmstadt zu hören.

Termine & Tickets

September 2019

Besetzung

Mitwirkende


Sopran
Anna Lucia Richter
Klavier
Michael Gees