Infos

Über das Stück

„Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis.“
Johann Wolfgang von Goethe. Faust

Vorspiel im Foyer Kammermusik von Alexander von Zemlinsky
Wolfgang Amadeus Mozart Exsultate, jubilate KV 165
Anton Webern Vier Lieder op. 13
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 9 D-Dur

Beethoven, Schubert, Bruckner und Dvořák waren kurz nach der Arbeit an ihrer Neunten gestorben. Um nicht auch diesem Fluch zu erliegen, schrieb Mahler zunächst den sinfonischen Liederzyklus „Das Lied von der Erde“. Danach erst fühlte er sich bereit, eine „Neunte“ zu komponieren. Es wurde ein Werk, das vom Abschiednehmen handelt. Das Finale verklingt in Stille, aber ohne Resignation, wie ein sanfter Übergang in eine andere Welt. „Es versucht immer wieder an winzigen Fäden am Leben festzuhalten, bis es ihm schließlich entgleitet“, meinte Leonard Bernstein.

Termine & Tickets

September 2018

Oktober 2018

Besetzung

Mitwirkende


Sopran
Anna Lucia Richter
Dirigent
Simon Gaudenz