Infos

Über das Stück

„Nur der Liebende ist mutig, nur der Genügsame ist großzügig, nur der Demütige ist fähig zu herrschen.“ Laotse

Joseph Haydn Trio für Violine, Violoncello und Klavier C-Dur Hob. XV: 27
Ludwig van Beethoven Trio für Violine, Violoncello und Klavier D-Dur, op.70, Nr. 1 „Geistertrio“
Antonín Dvořák Trio für Violine, Violoncello und Klavier Nr. 4 op. 90 „Dumky Trio“

Es ist eine der eindrücklichsten Erzählungen aus der Mythologie: Phaeton („der Strahlende“) erbittet sich von seinem Vater, dem Sonnengott Helios, einen Tag den Sonnenwagen lenken zu dürfen. Phaeton aber verlässt den üblichen Weg zwischen Himmel und Erde. Ovid schrieb: „Die Erde geht in Flammen auf (…) Große Städte gehen mitsamt ihren Mauern unter, und die ungeheure Feuersbrunst verwandelt ganze Völker zu Asche.“

Das Phaeton Piano Trio vereint mit Friedemann Eichhorn, Peter Hörr und Florian Uhlig drei deutsche Künstler von internationalem Rang.

Termine & Tickets

Juni 2019

  • Kleines Haus

    10. Kammerkonzert 2018/2019

    Werke von Haydn, Beethoven und Dvořák

    7,50 € bis 31,50 €

Besetzung

Mitwirkende


Mit
Phaeton Piano Trio
Violine
Friedemann Eichhorn
Violoncello
Peter Hörr
Klavier
Florian Uhlig