Infos

Vadim Gluzman / Johannes Moser / Andrei Korobeinikov

Über das Stück

Dmitri Schostakowitsch Klaviertrio Nr. 1 C-Dur op. 8
Franz Schubert Klaviertrio Nr. 1 B-Dur op. 99 D 898
Arvo Pärt Mozart-Adagio für Violine, Violoncello und Klavier
Dmitri Schostakowitsch Klaviertrio Nr. 2 e-Moll op. 67

Schuberts Musik erzählt von der lyrischen Gefühlswelt der Romantik, die von Schostakowitsch von Wut und Unterdrückung, sein zweites Klaviertrio vom Verlust eines Freundes im 2. Weltkrieg. Arvo Pärt führt in seiner Komposition auf der Grundlage von Mozarts Adagio aus der Klaviersonate F-Dur klassische und moderne Musik zusammen. Drei Musiker, die sich seit Jahren immer wieder als Trio zusammenfinden, zeigen drei Komponisten und (mindestens) drei vollkommen verschiedene Stile und Welten auf.

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.

Besetzung

Mitwirkende


Violine
Vadim Gluzman
Violoncello
Johannes Moser
Klavier
Andrei Korobeinikov