Infos

GENEVA CAMERATA & JUAN KRUZ DÍAZ DE GARAIO ESNAOLA

Über das Stück

Ein Sinfonieorchester, das ein ganzes Konzert auswendig spielt? Und dabei tanzt? Das weltweit gefeierte Orchester Geneva Camerata ist für seine wagemutigen, innovativen Konzerte bekannt. In Dance of the Sun lädt das 30-köpfige Ensemble zu einer aufregenden Reise ein, die im Licht von Jean-Baptiste Lullys Musik beginnt, der viele Jahre Hauskomponist am Hofe des tanzenden Königs Ludwig XIV. war, und leidenschaftlich endet mit der Sinfonie Nr. 40 von Wolfgang Amadeus Mozart, eine seiner letzten Kompositionen. Dance of the Sun definiert die Erfahrung eines Konzertbesuchs vollkommen neu. In einer Choreografie von Juan Kruz Díaz de Garaio Esnaola, der als Tänzer die Arbeit von Sasha Waltz & Guests in Berlin entscheidend prägt, setzen sich die Musiker*innen spielend in Bewegung. Sie schaffen ein humorvolles tiefgründiges Werk, in dem sich Tanz und Musik zu einem synästhetischen Erlebnis verdichten.

Beim Kauf von Tickets für die Vorstellungen „Omphalos“ und „Dance of the Sun“ gibt´s 30% Rabatt für alle weiteren Käufe von Vorstellungstickets im Staatstheater Darmstadt im Rahmen des Tanzfestivals Rhein-Main (ausgenommen sind Workshops und die Choreografische Werkstatt).

Im Rahmen des Tanzfestivals Rhein-Main 2019

Die Tanzplattform Rhein-Main ist ein Projekt von Hessischem Staatsballett und Künstlerhaus Mousonturm.

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.

Medien