Infos

Über das Stück

Klima: Krise, Kult und Katastrophe
 

Mit: Barbara Hendricks (ehemaligeBundesumweltministerin), Mojib Latif (Klimaforscher) und Kai Schulze (Darmstädter Politikwissenschaftler)
Moderation: Insa Wilke

Es war ein großer, ein historischer Moment, als im Dezember 2015 in Paris eine neue internationale Klimaschutz-Vereinbarung geschlossen wurde. Barbara Hendricks war damals als Bundesumweltministerin dabei. Vier Jahre später wirkt es, als hätte es Paris nie gegeben. War alles umsonst? Oder ist etwas geblieben vom Übereinkommen in Paris? Wir fragen Barbara Hendricks nach ihren Erfahrungen damals und ihren Einschätzungen heute und bringt sie ins Gespräch mit dem Kieler Klimaforscher Mojib Latif, der 2015 mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet wurde, und dem Darmstädter Politikwissenschaftler Kai Schulze. Zu diskutieren sind unter dem Motto Klima-Kult oder Klima-Katastrophe solche Fragen: Wie gefährdet ist unser Klima wirklich und was hat das mit uns zu tun? Wie real sind die Prophezeiungen von Klima-Kriegen und vor allem: Was kann man als einzelner Mensch tun? Unsere Gäste klären auf.

Im Rahmen der Themenreihe rund um Klimawandel. Weitere Termine der Reihe: Angärtnern sowie die Ausstellung Perspektiven - "Iridium Anomalie".

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.