Informationen

Chloris verfolgt ein Ziel – sie will statt ihres derzeitigen Liebhabers Filen lieber Thyris zu ihrem Angetrauten machen. Dafür tut sie alles. Angestachelt durch die Nebenbuhlerin Chloris, kann Nice die Liebesbeteuerungen ihres Freundes Thyris nicht mehr ernst nehmen und hinterfragt seine Treue. Währenddessen wütet Chloris weiter, ohne Rücksicht auf Filen, der ihr treuherzig folgt und den sie nun für das Spiel benutzt. Dieses Werk um unerwiderte Liebe und Eifersucht entstammt der Feder der Komponistin Maria Antonia Walpurgis Symphorosa von Bayern. Sie war verheiratet mit dem Kurfürsten Friedrich Christian von Sachsen und setzte sich als Regentin für die Ideen der Aufklärung ein, war Kunstmäzenin, Komponistin, Sängerin, Malerin, Dichterin und Unternehmerin. In der Uraufführung von „Il trionfo della fedeltá“ sang sie 1754 in Dresden selbst die Partie der Nice.

Termine

  • Juli 2024

      • Premiere

        Der Triumph der Treue (Il trionfo della fedeltà)

        Außenspielstätte
        Pastorale / Schäferspiel von Maria Antonia Walpurgis / ab 12 Jahren

Besetzung


Musikalische Leitung