Infos

DAS HESSISCHE STAATSBALLETT LÄDT EIN / von Jennifer Dubreuil Houthemann

Über das Stück

Die Träumerin ist ein obsessiver Kreistanz, ein Kreis, ein Umherwandern eines Zentrums. Eine Spirale, die weder Anfang noch Ende kennt, wo die Seele und der Körper auf das Unsichtbare, Unbewegliche treffen. Die Träumerin ist eine Inszenierung von Zufällen ohne Einsätze. Die Variationen sind unvorhersehbar, intuitiv und einzigartig. Bilder erscheinen blendend, ohne jemals einen Ankerpunkt in dem Raum zu finden, in dem sie sich bewegen. Das Stück ist eine hypnotische und schwer fassbare Kontemplation, ein Kaleidoskop der Wahrnehmung. Jennifer Dubreuil Houthemann choreografiert in Die Träumerin ihr eigenes Solo. Als Tänzerin ist sie gefangen in einer Endlosschleife, in einem Pendel, das seinen Lauf fortsetzt, unerschütterlich, geduldig, tödlich, eine Motte, die aus ihrer Puppe entspringt.


Die Tanzplattform Rhein-Main ist ein Projekt von Hessischem Staatsballett und Künstlerhaus Mousonturm.

Termine & Tickets

Februar 2022

  • Kammerspiele

    ca. 0 Stunden 40 Minuten

    Die Träumerin

    DAS HESSISCHE STAATSBALLETT LÄDT EIN / von Jennifer Dubreuil Houthemann

    12,00 € bis 38,50 €

  • Kammerspiele

    ca. 0 Stunden 40 Minuten

    Die Träumerin

    DAS HESSISCHE STAATSBALLETT LÄDT EIN / von Jennifer Dubreuil Houthemann

    12,00 € bis 38,50 €