Infos

Über das Stück

Gaga ist eine Bewegungssprache, die Ohad Naharin über Jahre hinweg parallel zu seiner Arbeit als Choreograf und Künstlerischer Leiter der Batsheva Dance Company entwickelt hat, und entstand aus Naharins Neugierde in Bezug auf Bewegung und ihre Erforschung sowie dem Bedürfnis, auf eine neuartige Weise mit Tänzer_innen zu kommunizieren.

Gaga basiert auf einem tiefen Verständnis für den eigenen Körper und die physischen Reize, die auf ihn einwirken. Die Anweisungen, die während der Unterrichts gegeben werden, erweitern die Wahrnehmung des eigenen Körpers und führen Bewegungen zu komplexen Abläufen zusammen, die Schritt für Schritt übereinander geschichtet werden und herausfordern ohne zu überfordern. Basierend auf einem Prozess der Verkörperung bestimmter Assoziationen und Bilder eröffnet Gaga eine neue Perspektive auf die eigene Körperlichkeit und auf das Konzept Gaga, das für jede_n Teilnehmer_in anders sein kann.

Gaga/people ist Gaga für jeden, der sich selbst ausprobieren möchte, seinen Körper mit der eigenen Vorstellungskraft verknüpfen möchte und der ganz individuell einen Einstieg in die Grundlagen dessen finden möchte, was die Tänzerinnen und Tänzer des Hessischen Staatsballett zur Vorbereitung auf Sadeh21 sieben Wochen lang trainiert haben. 

Gaga/people ist offen für Interessierte ab 16 Jahren, keine Vorkenntnisse erforderlich.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten bequeme Kleidung tragen und bereit sein, barfuß oder in Socken zu tanzen.

Termine & Tickets

November 2018

Januar 2019