Infos

Über das Stück

SOFIA PORTANET

Berlins neue Alternative-Pop-Hoffnung Sofia Portanet transportiert Post-Punk und Neue Deutsche Welle mit ihrem ganz eigenen Stil ins Jahr 2018.
In Kiel geboren, in Paris aufgewachsen und nun in Berlin zuhause, betont Sofia die diversen Einflüsse auf ihre Musik: "Ich liebe die repetitiven, minimalistischen Sounds von Krautrockbands wie Neu!, aber genauso auch die Arrangements, Texte und Musik von Ideal, DAF und 80er Synthiepop. Außerdem haben mich die visuellen und musikalischen Verrücktheiten französischer Avantgardebands wie Les Rita Mitsouko beeindruckt.“

SHYBITS

Shybits ist ein in Berlin ansässiges Post-Punk-Garagen-Rock-Trio, bestehend aus den Freunden Liam aus Brighton (Gitarre & Gesang), Piero aus Italien (Bass & Gesang) und Meg aus Südafrika (Schlagzeug). Der kuschelige, wohlfühlende Sound erinnert an Post-Punk und 90er Jahre Garagenrock und wurde als''' Beach Boys suntan nostalgia meets Beatlesque Bedroom pop'' beschrieben.

Shybits haben mit Acts wie Pip Blom, Balagan, Dancehall, Vundabar, RÁN und Feels and Winter gespielt und arbeiten derzeit an ihrer neuen Platte.

Ihre Debüt-EP, Idiot Like You, wurde Anfang des Jahres auf Duchess Box Records (Heimat von Acts wie Gurr) veröffentlicht. Sie wurden kurz nach ihrer ersten Show bei dem Label unter Vertrag genommen.

ROBERT HERZ

Eine Aftershow-Party mit Robert Herz ist gleichbedeutend mit einer kleinen Zeitreise von vier bis sechs Dekaden zurück. Ein ungewöhnlicher aber stimmiger Mix aus 50s Soul & RnB, 60s Beat, Rock & Pop, 70s Funk erwartet uns. Alles, was der erfolgreiche Musiker der Band Okta Logue an diesem Abend auf die Teller werfen wird, ist tanzbar. Diverse Trash-Perlen und Evergreens werden an diesem Abend aus ihren Plattenhüllen heraus gezaubert.

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.