Infos

Under the radar - In the shadows

Über das Stück

Dylans Dream (2er Formation Jörg & Christine Götzfried).
Dylan´s Dream in dieser Formation beherrscht die Highlights aus Bob Dylan´s 60-jähriger Karriere.
Jörg Götzfried über Bob Dylan: 1965, ich war 14 Jahre alt, ging ein Fenster auf und es kam plötzlich frische Luft in mein (unser) Leben. Dann war da noch Dylan! Der wurde nicht in Clubs oder Discos gespielt, den hörte man zu Hause, es war ein kleiner Kreis. Eine Stimme, eine Gitarre und eine fahrig gespielte Harp. Da sang einer davon, wie weit die Welt vom Frieden entfernt ist, da beschrieb einer die Gesellschaft, in der er lebte, da sang einer seiner Ex ein bitterböses Abschiedslied, besang dunkle Zukunftsprognosen und beschrieb seine Einsamkeit, ohne eine Lösung anbieten zu können. Mitte der 90er Jahre kam der Entschluss eine neue eigene Dylan-Band zu gründen und die heißt bis heute nach dem ersten Dylan-Song den ich lernte: „Dylans-Dream“.
Jadwiga Frej in Darmstadt aufgewachsen, absolviert gerade Ihren Master im Fach Komposition in Linz, wird sich bei den Songs Hurricane, Oh, Sister und One More Cup of Coffee mit Ihrer Violine einklinken und an diesem Abend für den Rolling Thunder Spirit sorgen.

Marco Demel von Dylan-Related-Books wird an unterschiedlicher Stelle aus Louie Kemp´s Buch: Dylan & Ich - 50 Jahre Abenteuer vorlesen.

Zum Ende des Sommers laden die Büchnergärtner*innen zu einem unterhaltsamen musikalisch literarischen Gartenabend ein. Der Eintritt ist frei.

Nähere Infos zum Büchnergarten finden Sie hier.

Termine & Tickets

September 2022