Infos

von Fouad Bossouf / Massala Dance Company

Über das Stück

Der marokkanisch-französische Choreograf Fouad Boussouf beschäftigt sich in der neuesten Arbeit Oum seiner Massala Dance Company, deren Arbeit „Näss“ bereits während des Tanzfestivals Rhein-Main 2018 zu sehen war, mit der Synthese von traditioneller nordafrikanischer und arabischer Kunst und Kultur sowie Hip-Hop. Ausgehend von den großen arabischen Diven wie Oum Kalthoum, Ismahan und Leila Mourad untersucht er mit Hilfe seiner Tänzer*innen, wie Hip-Hop als ein kultureller „Fremdkörper“ Erinnerungen musikalisch, körperlich und sozial überschreibt und so im Zusammenspiel mit Tradition physische Grenzen überschreitet.

Fotos: Probenfotos

Termine & Tickets

März 2020

  • Kleines Haus

    ca. 0 Stunden 55 Minuten

    Oum

    von Fouad Bossouf / Massala Dance Company

    9,50 € bis 41,00 €

  • Kleines Haus

    ca. 0 Stunden 55 Minuten

    Oum

    von Fouad Bossouf / Massala Dance Company

    8,50 € bis 37,50 €

Medien