Infos

Eltern-Kinder Workshop zur Performance Des gestes blancs

Über das Stück

Sylvain Bouillet und sein mittlerweile achtjähriger Sohn Charlie haben die Performance Des gestes blancs kreiert. Im Entwicklungsprozess, begleitet von Lucien Reynes, stützten sie sich auf Erfahrungen, die in zeitgleich stattfindenden Väter-Kinder-Workshops gesammelt wurden. Diese nachhaltige Vorgehensweise war für das kreative Team Möglichkeit zur Beobachtung und zur Entwicklung von Gesten und Bewegungsmaterial, die nicht zu ihrem gewohnten Vokabular gehören.

Die Performance tourt nun international, aber die dualen Begegnungsmomente zwischen einem Elternteil und Kind werden fortgeführt. Hier werden Begegnungsräume geschaffen, die sich vom Alltag abgrenzen. Sie sind auch weiter eine Quelle für neues Material, das Sylvain und Charlie an die Workshop-Teilnehmer*innen weitergeben.

Heben und Tragen – beides Techniken des klassischen pas-de-deux – sind in einer Eltern-Kind-Beziehung gewöhnliche Tätigkeiten. Wenn man über das Alter des Kindes hinweg sieht, bedeuten sie aber auch gegenseitige Unterstützung. Diese körperliche Ausgangsposition bringt uns zu einer spielerischen Situation, die auch die Bedeutung der Verbindung hinterfragt.

Dieser Workshop lotet auch die Dimension des Gegengewichts aus: Wie kann man mit solch verschiedenen Körpermaßen in einem Duett zu einem Gleichgewicht kommen?

Unser Workshop stützt sich auf einfache Gesten, es werden keine tänzerischen Vorerfahrungen gefordert. Er richtet sich an Eltern und insbesondere an Väter. Alle Kinder, Jungen und Mädchen zwischen fünf und elf Jahren, sind willkommen. Wir laden Euch zu einer sinnlichen, spielerischen und kreativen (Tanz)Erfahrung ein!

Dieser Workshop findet Rahmen der Tanzplattform Rhein-Main statt.

Termine & Tickets

Keine bevorstehenden Termine.