Frederike Prick-Hoffmann

Während des Studiums der Musiktheaterregie an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ von 2013-2018 absolvierte die gebürtige Stuttgarterin Frederike Prick-Hoffmann zahlreiche Hospitanzen und Assistenzen an der Oper Frankfurt, der Staatsoper unter den Linden, der Deutschen Oper Berlin und den Bayreuther Festspielen. Zu ausgewählten Regiearbeiten im Rahmen des Studiums zählen Arnold Schönbergs „Pierrot Lunaire“ sowie Wolfgang Rihms Liederzyklus „Das Rot“.

Eine Anstellung als Regieassistentin führte sie ab der Spielzeit 2018/19 ans Stadttheater Bielefeld. Dort inszenierte sie die Collage „Krähe, wunderliches Tier“ über Schuberts „Winterreise“ und Piazzollas Tango-Musik.
Im Anschluss folgte ein M.A. für Musiktheater-Dramaturgie an der Theaterakademie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg mit einer abschließenden Masterarbeit über Raumkonzepte in Béla Bartóks „Herzog Blaubarts Burg“.

Prägend waren Zusammenarbeiten mit Regisseur*innen wie Nadja Loschky, Christof Loy und Wolfgang Nägele, sowie mit den Dramaturg*innen Thomas Wieck, Yvonne Gebauer, Johannes Blum und Bettina Auer.

Seit der Spielzeit 2023/24 ist Frederike Prick-Hoffmann als Dramaturgin für Musiktheater am Staatstheater Darmstadt tätig.

  • Mai 2024

      • Großes Haus
        Oper von Georg Friedrich Händel nach Motiven von Ludovico Ariosts Epos "Orlando furioso" / in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln / ab 12 Jahren // Um 19:00 Uhr findet eine Einführung statt.
        11,00 € bis 54,00 €
        Tickets
  • Juni 2024

        • Zum letzten Mal
        • Theatertag
        Großes Haus
        ca. 1 Stunde 45 Minuten
        Oper von Richard Strauss / Tragödie in einem Aufzuge von Hugo von Hofmannsthal / ab 14 Jahren // 17:30 Uhr Einführung
        9,00 €
        Tickets
      • Großes Haus
        Oper von Georg Friedrich Händel nach Motiven von Ludovico Ariosts Epos "Orlando furioso" / in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln / ab 12 Jahren // Um 19:00 Uhr findet eine Einführung statt.
        12,50 € bis 63,00 €
        Tickets
      • Großes Haus
        ca. 3 Stunden
        Opéra fantastique in fünf Akten von Jacques Offenbach / Libretto von Jules Barbier nach dem Schauspiel von Jules Barbier und Michel Carré / Fassung von Michael Kaye und Jean-Christophe Keck / in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln / ab 14 Jahren // Um 19:00 Uhr findet eine Einführung statt.
        12,50 € bis 63,00 €
        Tickets
      • Großes Haus
        Oper von Georg Friedrich Händel nach Motiven von Ludovico Ariosts Epos "Orlando furioso" / in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln / ab 12 Jahren // Um 19:00 Uhr findet eine Einführung statt.
        12,50 € bis 63,00 €
        Tickets
      • Großes Haus
        Oper von Georg Friedrich Händel nach Motiven von Ludovico Ariosts Epos "Orlando furioso" / in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln / ab 12 Jahren // Um 19:00 Uhr findet eine Einführung statt.
        11,00 € bis 54,00 €
        Tickets
  • Juli 2024

      • Großes Haus
        Oper von Georg Friedrich Händel nach Motiven von Ludovico Ariosts Epos "Orlando furioso" / in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln / ab 12 Jahren
        11,00 € bis 54,00 €
        Tickets