Matthias Engelmann

Der Regisseur, Bühnen- und Kostümbildner Matthias Engelmann ist in Wien geboren und aufgewachsen. Er studierte Malerei an der Universität für angewandte Kunst, später Bühnen- und Kostümbild bei Erich Wonder an der Akademie der bildenden Künste. Als dessen Assistent arbeitete er an den Opernhäusern in Zürich und Stuttgart sowie bei den Salzburger und Bayreuther Festspielen. Seit 2003 lebt Matthias Engelmann in Hamburg, wo er an der Hochschule für Musik und Theater Opernregie studierte und sein Studium mit der Inszenierung von Händels"Il Trionfo del Tempo e del Disinganno" an der Hamburgischen Staatsoper abschloss. Seine Arbeit führte Matthias Engelmann über Deutschland hinaus nach Österreich, Albanien, Polen und in die Ukraine, wo er zuletzt Wagners „Lohengrin“ und „Die Meistersinger von Nürnberg“ inszenierte und ausstattete. Zusammen mit Philipp Moschitz entstanden „Everyman/Jedermann“ am Theater Pforzheim, „Der kleine Horrorladen“, „Hedwig and the Angry Inch“ und „Was Ihr Wollt“ am Theater Ingolstadt und „Once upon a Mattress“ am Prinzregententheater in München.

  • April 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        12,50 € bis 63,00 €
        Resttickets
  • Mai 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        12,50 € bis 63,00 €
      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 45 Minuten
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        11,00 € bis 54,00 €
        Tickets
  • Juni 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        11,00 € bis 54,00 €
        Resttickets