Julian Culemann

Julian Culemann schloss sein Studium an der Folkwang Universität der Künste in Essen ab und arbeitet seitdem als Schauspieler und Musicaldarsteller. Erste Bühnenerfahrungen sammelte er bereits während seines Studiums am Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen und am Theater Bielefeld. Er war erster Preisträger im Bundeswettbewerb Gesang Berlin in der Sparte Musical/Chanson und trat im Friedrichstadtpalast Berlin auf. Weitere Engagements führten ihn unter anderem an die Staatstheater Darmstadt, Wiesbaden und Braunschweig, an die Theater Heidelberg und Pforzheim (Festengagement), an das Pfalztheater Kaiserslautern, das rheinische Landestheater Neuss und an die Tonhalle Düsseldorf. Im Musical zählen zu seinem Repertoire Rollen wie Tony in „West Side Story“, Cliff in „Cabaret“ oder Claude in „Hair“. In der deutschsprachigen Erstaufführung von „Marguerite“ von Michel Legrand verkörperte er die Hauptrolle am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken. Außerdem dreht Julian in den letzten Jahren auch immer wieder und ist in unterschiedlichen Film- und Fernsehrollen zu sehen. Zuletzt war der Wahlkölner bei den Freilichtspielen in Schwäbisch Hall in Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ und in der Rolle des Daniel Daréus in „Wie im Himmel“ zu erleben. Aktuell ist er auch als Nathanael in „Der Sandmann“ am Landestheater Schwaben, sowie an der Volksbühne in Köln in „Himmel und Kölle“ als Elmar zu sehen.

  • April 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        12,50 € bis 63,00 €
        Resttickets
  • Mai 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        12,50 € bis 63,00 €
      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 45 Minuten
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        11,00 € bis 54,00 €
        Tickets
  • Juni 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        11,00 € bis 54,00 €
        Resttickets