Carla Peters

Carla Peters absolvierte im Sommer 2019 ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin.

In der Zeit ihrer Ausbildung sammelte sie erste Bühnenerfahrungen in verschiedenen Produktionen, unter anderem verkörperte sie die Hauptrolle Milly in „SCHWESTERN IM GEISTE“ in den Kammerspielen Mainz.


Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden wirkte sie in der Spielzeit 2021.2022 in der Neuproduktion „CABARET" als KitKat-Girl Lulu und in „PIQUE DAME“ als Tänzerin in der Rolle der Katharina II. mit.

Des Weiteren war sie dort als Tänzerin in Jörg Widmanns Oper „BABYLON" auf der Bühne zu sehen.

In der Spielzeit 2022.2023 folgten für Carla Peters weitere Produktionen am Staatstheater Wiesbaden. Sie war als Tänzerin in den Opern „TRISAN UND ISOLDE", in der Uraufführung „ORYX AND CRAKE“ und in „DIE SACHE MAKROPULOS" zu erleben.

Am Staatstheater Wiesbaden kann man sie aktuell in der Operette „DIE LUSTIGE WITWE“ als Grisette und als Junge Solange in Sondheims Musical „FOLLIES“ sehen und am Staatstheater Darmstadt ist sie derzeit „IM WEIßEN RÖSSL“ zu erleben.

  • April 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        12,50 € bis 63,00 €
  • Mai 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        12,50 € bis 63,00 €
      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 45 Minuten
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        11,00 € bis 54,00 €
        Tickets
  • Juni 2024

      • Großes Haus
        2 Stunden 45 Minuten, eine Pause
        Singspiel in drei Akten frei nach dem Lustspiel von Oscar Blumenthal und Gustav Kadelburg / von Hans Müller und Erik Charell / Musik von Ralph Benatzky / Gesangstexte von Robert Gilbert / Sechs musikalische Einlagen von Robert Gilbert, Bruno Granichstaedten und Robert Stolz / ab 14 Jahren
        11,00 € bis 54,00 €
        Resttickets