Adrian Hochstrasser

Adrian Hochstrasser ließ sich zunächst zum Sportlehrer an der ETH Zürich ausbilden.

Es folgten ein Studium an der Zürcher Tanz-Theater-Schule und Weiterbildungen in New York. Seither stand er unter anderem in DEEP, NULLVIER, FOOTLOOSE, HAIR, DIRTY DANCING, EVITA, IM WEISSEN RÖSSL, GUYS AND DOLLS, ROMEO UND JULIA, SATURDAY NIGHT FEVER , WEST SIDE STORY, AIDA, DIE SCHWEIZERMACHER, ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, SUNSET BOULEVARD, MY FAIR LADY, CATCH ME IF YOU CAN, CABARET, CSARDASFÜRSTIN, MÄRCHEN IM GRAND HOTEL und LADY BESS auf der Bühne.

Für Marco Rimas DIE PATIENTEN (Tour), GOTTHELF, DER BESUCH DER ALTEN DAME, ANATEVKA und IO SENZA TE übernahm er zusätzlich die Aufgabe des Dance Captain. Für IO SENZA TE an den Thuner Seespielen zeichnete er sich als als Associate Choreographer verantwortlich.

Neben Regieassistenzen für FUNNY GIRL in Bad Hersfeld und für CHICAGO am Stadttheater St. Gallen übernahm er im letzteren Stück auch die Rolle des Conferenciers. Für GREASE zeichnete er sich zudem als Regisseur und Choreograf verantwortlich. Für das Jugendprojekt GARRY’S NINE übernahm er die Regie. Zudem lehrte er vier Jahre lang als Assistent und später als Dozent im Bereich Tanz am Institut für Sport- und Bewegungswissenschaften an der ETH Zürich.

In den letzten Jahren fokussierte er sich auf Weiterbildungen und belegte einen MAS in Dance Science an der Universität Bern und einen Executive Master in Arts Administration an der Universität Zürich. In seiner Freizeit unterrichtet er Tango Argentino im Akademischen Sportverband Zürich.

Adrian Hochstrasser ist zu erleben in

  • März 2024

      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 30 Minuten, eine Pause
        Musical / für die Bühne konzipiert von Steve Cuden und Frank Wildhorn / Buch und Liedtexte von Leslie Bricusse / Musik von Frank Wildhorn / Orchestrierung von Kim Scharnberg / Arrangements von Jason Howland / Deutsch von Susanne Dengler und Eberhard Storz / ab 12 Jahren
        17,50 € bis 88,00 €
      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 30 Minuten, eine Pause
        Musical / für die Bühne konzipiert von Steve Cuden und Frank Wildhorn / Buch und Liedtexte von Leslie Bricusse / Musik von Frank Wildhorn / Orchestrierung von Kim Scharnberg / Arrangements von Jason Howland / Deutsch von Susanne Dengler und Eberhard Storz / ab 12 Jahren
        17,50 € bis 88,00 €
  • April 2024

      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 30 Minuten, eine Pause
        Musical / für die Bühne konzipiert von Steve Cuden und Frank Wildhorn / Buch und Liedtexte von Leslie Bricusse / Musik von Frank Wildhorn / Orchestrierung von Kim Scharnberg / Arrangements von Jason Howland / Deutsch von Susanne Dengler und Eberhard Storz / ab 12 Jahren
        13,50 € bis 66,00 €
      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 45 Minuten
        Musical / für die Bühne konzipiert von Steve Cuden und Frank Wildhorn / Buch und Liedtexte von Leslie Bricusse / Musik von Frank Wildhorn / Orchestrierung von Kim Scharnberg / Arrangements von Jason Howland / Deutsch von Susanne Dengler und Eberhard Storz / ab 12 Jahren
        17,50 € bis 88,00 €
        Resttickets
      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 45 Minuten
        Musical / für die Bühne konzipiert von Steve Cuden und Frank Wildhorn / Buch und Liedtexte von Leslie Bricusse / Musik von Frank Wildhorn / Orchestrierung von Kim Scharnberg / Arrangements von Jason Howland / Deutsch von Susanne Dengler und Eberhard Storz / ab 12 Jahren
        17,50 € bis 88,00 €
        Resttickets
  • Mai 2024

      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 45 Minuten
        Musical / für die Bühne konzipiert von Steve Cuden und Frank Wildhorn / Buch und Liedtexte von Leslie Bricusse / Musik von Frank Wildhorn / Orchestrierung von Kim Scharnberg / Arrangements von Jason Howland / Deutsch von Susanne Dengler und Eberhard Storz / ab 12 Jahren
        17,50 € bis 88,00 €
        Resttickets
      • Großes Haus
        ca. 2 Stunden 45 Minuten
        Musical / für die Bühne konzipiert von Steve Cuden und Frank Wildhorn / Buch und Liedtexte von Leslie Bricusse / Musik von Frank Wildhorn / Orchestrierung von Kim Scharnberg / Arrangements von Jason Howland / Deutsch von Susanne Dengler und Eberhard Storz / ab 12 Jahren
        17,50 € bis 88,00 €
        Resttickets