Alice Lapasin Zorzit

Alice Lapasin Zorzit, geboren 1995 in Pietrasanta (Italien), absolvierte ihr Klavierstudium am Istituto Musicale L. Boccherini in Lucca. An der Anton-Bruckner-Universität in Linz setzte sie ihr Musikstudium fort, das sie mit einem ausgezeichneten Bachelor in Chorleitung 2018 abschloss. Währenddessen sammelte sie dank eines Praktikums am Landestheater Linz erste Erfahrungen im Bereich der Oper.

Alice war 2017 Teil der Riccardo Muti Italian Opera Academy, wo sie als Korrepetitorin die Produktion „Aida“ unterstützte. In der Spielzeit 2018/19 war sie als Korrepetitorin Teil der Akademie des Opernhaus Zürich, wo sie mit Dirigenten wie unter anderem Vladimir und Michal Jurowski, Markus Poschner, Tito Ceccherini und Jonathan Stockhammer zusammenarbeitete.

Als Sprachbegeisterte spricht sie fließend Italienisch, Deutsch, Spanisch, Französisch und Englisch.

Derzeit absolviert sie ihren Master in „Dirigieren und Musiktheaterkorrepetition“ an der Kunstuniversität Graz sowie den berufsbegleitenden Studiengang Kulturmanagement an der Universität Zürich. In der Spielzeit 2019/20 arbeitete sie als Assistentin des Kinderchordirektors an der Staatsoper Berlin, seit Januar 2021 ist sie Kinderchorleiterin und Assistentin des Chordirektors am Staatstheater Darmstadt. Darüber hinaus arbeitet sie als Pianistin und Direktionsassistentin bei der Agentur Belcanto Global Arts Europe.

November 2021

Dezember 2021

Januar 2022