Burak Uzuncimen

Burak Uzuncimen wurde 1988 in Offenbach am Main geboren und ist in Groß-Zimmern nähe Darmstadt aufgewachsen. Seine ersten Erfahrungen auf der Bühne machte er mit der theaterqurantäne Darmstadt und mit den Landungsbrücken Frankfurt. So kam zum Talent eine große Leidenschaft, brennende Neugier, unermüdliches Arbeiten und wachsendes Interesse für das professionelle Schauspielern.

2016 schloss er sein Schauspielstudium an der Musik und Kunstuniversität Wien (ehem. Konservatorium Universität Wien) ab und ist seitdem als freischaffender Schauspieler in Wien, München, Darmstadt und in Frankfurt am Main unterwegs.

Er arbeitete bisher u. a. mit Künstler*innen wie Johannes Meile, Ingrid Lang, Hans Escher, Bernhard Studler, Gernot Plass, Cornelia Rainer, Josef Maria Krasanovski, Emre Akal, Rieke Süßkov, Gustav Rueb.

Seit 2020 gastiert er am Staatstheater Mainz (Tage des Verrats, Regie: K.D. Schmidt) und am hessischen Staatstheater Wiesbaden (Inside Westen W183, Regie: Adewale Teodros Adebisi).

In der aktuellen Spielzeit ist er zu erleben in...

November 2021

Dezember 2021