Edda Wiersch

Edda Maria Wiersch, 1992 in Karlsruhe geboren und aufgewachsen, begann 2015 ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig, das sie 2019 abschloss. 2017-2019 gehörte sie zum Schauspielstudio am neuen theater Halle, hier arbeitete sie u.a. mit Matthias Brenner, Ronny Jakubaschk und Henriette Hörnigk und übernahm die Rolle der Marisa in der Inszenierung "Kriegerin". Während ihrer Studienzeit spielte sie in Hamburg am St.Pauli Theater an der Seite von Eva Mattes in dem Mutter-Tochter-Drama "Lasst mich in Ruhe" von Klaus Pohl.

Seit der Spielzeit 2019/2020 ist sie festes Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt.

Edda Wiersch ist in der aktuellen Spielzeit zu erleben in...

  • März 2024

      • Kammerspiele
        ca. 1 Stunde 30 Minuten
        von den Tiger Lillies, Julian Crouch und Phelim McDermott / Musik von Martyn Jacques / Junk-Oper nach Motiven aus „Der Struwwelpeter“ von Heinrich Hoffmann / Deutsch von Andreas Marber / ab 14 Jahren
        13,00 € bis 40,00 €
      • Kammerspiele
        3 Stunden, eine Pause
        von Marcel Luxinger nach dem Schauspiel von Friedrich Schiller / Uraufführung / ab 14 Jahren // Um 15:30 Uhr findet eine Einführung statt.
        13,00 € bis 40,00 €
        Tickets
      • Kammerspiele
        3 Stunden, eine Pause
        von Marcel Luxinger nach dem Schauspiel von Friedrich Schiller / Uraufführung / ab 14 Jahren // Um 10:40 Uhr findet eine Einführung statt.
        13,00 € bis 40,00 €
        Tickets
      • Kammerspiele
        ca. 1 Stunde 30 Minuten
        von den Tiger Lillies, Julian Crouch und Phelim McDermott / Musik von Martyn Jacques / Junk-Oper nach Motiven aus „Der Struwwelpeter“ von Heinrich Hoffmann / Deutsch von Andreas Marber / ab 14 Jahren
        13,00 € bis 40,00 €
        Tickets
  • April 2024

      • Premiere
        Kammerspiele
        von Anne Weber / in einer Bearbeitung von Antje Schupp / ab 16 Jahren
        13,00 € bis 40,00 €
        Tickets
  • Juni 2024