Elena Postumi, Pianistin und Komponistin, studierte am Konservatorium „S. Cecilia“ ihrer Heimatstadt Rom in den Fächern Soloklavier, Komposition und Liedbegleitung sowie Deutsche und Französische Literatur an der Universität „La Sapienza“. 2016–2021 absolvierte sie an der Hochschule „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig ihr Master- und Meisterklassenstudium im Fach Liedgestaltung und Unterricht im Soloklavier, Kammermusik und Dirigieren. Noch während ihres Studiums bestritt sie ein Praktikum an der Orchesterakademie des Gewandhauses. Elena Postumi tritt regelmäßig als Kammermusik- und Liedbegleiterin auf, war u.a. in Belgien, Dänemark, Deutschland, USA, Island, Österreich, Schweiz, Spanien zu erleben. Seit Oktober 2020 ist sie Korrepetitorin mit Dirigierverpflichtung am Staatstheater Darmstadt, arbeitet in gleicher Funktion regelmäßig am Nationalen Opernhaus Islands in Reykjavik und an der Nasjonale Oper in Bergen, Norwegen.

Uraufführungen eigener Werke und Arrangements fanden in Italien, Island und in der Schweiz statt, u.a. Concerto Fantastico für Geige und Orchester (2019) und Corifeo delle correnti für Flöte und Kammerorchester (2021). Elena ist Stipendiatin der von Yehudi Menuhin gegründeten 'Live Music Now'-Fördergesellschaft.

November 2022

April 2023